WELTSOZIALFORUM IN TUNIS: ABSCHLUSS-DEMONSTRATION MIT PALÄSTINA-SCHWERPUNKT

Heute, Samstag den 28.3. wurde in Tunis das Weltsozialforum (WSF) mit einer bunten Demonstration beendet, in deren Mittelpunkt Palästina stand. Auf zahlreichen Transparenten und in Sprechchören hiess es immer wieder:" Befreiung und Rückkehr".

Vor der Demo fand eine Serie von Verschränkungs-Versammlungen statt, um die Ergebnisse der zahlreichen Seminare und Konferenzen inhaltlich und aktionsmässig zu bündeln. Ich ging in die Versammlung mit dem Titel "Der griechische Wind: Jetzt ist die Zeit gekommen, um mit der Schuldenfalle und der Austerität Schluss zu machen!". Wichtigstes Ergebnis: ein Operationskalender für GEMEINSAME Solidaritätsaktivitäten in nächster Zeit. Dabei geht es u.a. um das -europaweite- Einbringen des Griechenland-Themas am 1.Mai; eine Griechenland-Aktionswoche im Juni plus internationalem "Festival" in Athen; Vorbereitung eines großen sozialen und politischen Events in Griechenland im Herbst.

Das Austrian Social Forum (ASF) organisierte auf dem WSF gemeinsam mit anderen Organisationen 3 Veranstaltungen: zu Griechenland, Ukraine und Syrien.

Morgen Sonntag und Montag trifft sich das "Internationale Komitee" des Weltsozialforum, um das WSF in Tunis zu bilanzieren, die nächsten Aktivitäten zu definieren und über den Ort des nächsten WSF zu beraten.

      Solidarische Grüsse aus TUNIS

              Hermann Dworczak (0043/ 676/ 972 31 10)

Terminkalender

Juni 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

Newsletter