SPANNENDE WAPE-TAGUNG IN INDIEN (Bericht Hermann Dworczak)

In Patiala/ Indien findet derzeit die jährliche Konferenz der WAPE (World Association for Political Economy) statt. Patiala liegt im Bundesstatt Punjub und verfügt über einen riesigen Campus.

An der Konferenz nehmen rund 150 Personen aus 15 Nationen teil - der überwiegende Teil der TeilnehmerInnen kommt aus Indien und China. Übergreifender Titel der Konferenz ist: "Globalization, Employment and Agriculture".

Bisheriges highlight der Konferenz war das Referat des bekannten Sozialwissenschaftlers und linken Kämpfers Samir Amin aus Ägypten: "Communists, Commited Revolutionairies Lenin, Mao-Facing the challenges of history".

 

Ich erfahre hier eine Unmenge über die  komplexe Geschichte und reiche Kultur Indiens, den Horror des britischen Kolonialismus (der hier nach wie vor nicht wirklich aufgearbeitet wurde!), den bürgerlichen "Kongress", der das Land in die Unabhängigkeit führte, jedoch nie mit dem Kapitalismus und Imperialismus brach; und nicht zuletzt die Teilung des Landes in Indien und Pakistan entlang religiöser Grenzen mit all ihren katastrophalen Konsequenzen. Kritisch wird hier auch die Politik der kommunistischen Parteien reflektiert. 

Heute wird Allan Ding aus China über "Deng Xiaoping´s exploration of socialist market theory" referieren. Das Thema meines Beitrages lautet: "No big changes in capitalism without  mobilizing from below - Political development in Brazil and Greece".

  Weitere Berichte folgen - ich bin bis 26. Juni in Indien.

                               Hermann Dworczak (0043 / 676 / 972 31 10)

Terminkalender

Oktober 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Newsletter