Montreal: WSF-Eröffnung mit Riesendemo

13921155_1295983280419380_2812205488070387439_nDas Weltsozialforum (WSF) in Montreal wurde gestern Dienstag mit einer riesigen Demo eröffnet. Gut 20.000 Teilnehmerinnen marschierten vom Park La Fontaine ins Zentrum der Stadt. Die Demo war durch eine phantastische Breite geprägt: Gewerkschafterinnen (z.B. StahlarbeierInnen aus Toronto), UmweltschuetzerInnen, NGOs wie Attac oder Friends of the Earth, linke Aktivistinnen und, und, und. Solidarität mit Palästina und Protest gegen den kalten Putsch in Brasilien bildeten zentrale inhaltliche Schwerpunkte. Bei der Abschlusskundgebung traten RepräsentannInnen indigener Völker auf und es wurde der vor kurzem ermordeten honduranischen Aktivistin Berta Cacares gedacht. Mittwoch setzt voll die inhaltliche Arbeit ein. Das WSF dauert bis Sonntag den 14. August. Im  Anschluss gibt es eine Sitzung des International Councils des WSF.                                                                                                                                              

Weitere Berichte folgen.

Eine andere Welt ist notwendig - gemeinsam ist es möglich!                                                                           

Hermann Dworczak (0043 676 972 31 10)

Terminkalender

Dezember 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Newsletter