BEEINDRUCKENDE, "GRIECHISCH" GEPRÄGTE ERINNERUNGSVERANSTALTUNG FÜR PETER KREISKY

http://buycialisonlinee.com/ buy cialis

Liebe FreundInnen, KollegInnen, GenossInnen!

Gestern, Donnerstag, den 23.1. um 19 Uhr fand im Kreisky-Forum eine gut besuchte  Erinnerungsveranstaltung (ca. 100 Personen) an Peter Kreisky statt, die stark "griechisch" geprägt war.

Nach einleitenden Worten von Ferdinand Lacina lasen Elena Strubakis und Franz Richard Reiter aus "Die Freiheit kam im Mai" von Iakovos Kambanellis. Das Buch schildert Leben, Tod und Widerstand im KZ-Mauthausen - vor und nach der Befreiung im Mai 1945. Geradezu sensationell die deutsche Übersetzung des Werks von Kambanellis durch Elena Strubakis: viel Humor und nicht nur Pathos!

Es gab wunderbare Musik von Mikis Theodorakis durch das Ensemble "Symphonia" mit der Sängerin Olga Kessaris.

Am Ende der Veranstaltung zitierte Franz Richard Reiter Theodorakis Worte hinsichtlich der - durch die "Spar"politik verursachten - aktuellen entsetzlichen sozialen und wirtschaftlichen Situation in Griechenland. "Heute wir - morgen ihr!" und forderte die TeilnehmerInnen der Gedankveranstaltung auf, die Flugblätter unseres Komitees "Solidarität mit dem Widerstand in Griechenland" mitzunehmen. Die Spendensammlung für Griechenland ergab 100 Euro .

Weiter im Sinne von Peter:

HOCH DIE INTERNATIONALE SOLIDARTÄT!

 

               Hermann Dworczak (0676 / 972 31 10)

Terminkalender

Juni 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

Newsletter